Turing-complete (Turing-vollständig)

Turing-com­ple­te ist ein Begriff, der ver­wen­det wird, um ein Berech­nungs­sys­tem oder eine Pro­gram­mier­spra­che zu beschrei­ben, das bzw. die in der Lage ist, jeden Algo­rith­mus zu simu­lie­ren oder eine all­ge­mei­ne Berech­nung durch­zu­füh­ren, vor­aus­ge­setzt, es ste­hen genü­gend Zeit und Res­sour­cen zur Ver­fü­gung. Im Kon­text von Block­chain und Smart Con­tracts erlau­ben Turing-voll­stän­di­ge Spra­chen, wie Soli­di­ty von Ethe­re­um, Ent­wick­lern, kom­ple­xe und viel­sei­ti­ge Anwen­dun­gen und Pro­to­kol­le zu erstel­len, wäh­rend sie auch poten­zi­el­le Risi­ken und Her­aus­for­de­run­gen dar­stel­len, wie eine erhöh­te Angriffs­flä­che, Res­sour­cen­be­schrän­kun­gen oder unent­scheid­ba­re Probleme.

Schreibe einen Kommentar