Stagflation

Stag­fla­ti­on ist ein unge­wöhn­li­cher wirt­schaft­li­cher Zustand, der sich durch das gleich­zei­ti­ge Auf­tre­ten von sta­gnie­ren­dem Wirt­schafts­wachs­tum, hoher Arbeits­lo­sig­keit und stei­gen­der Infla­ti­on aus­zeich­net. Sie stellt eine Her­aus­for­de­rung für die poli­ti­schen Ent­schei­dungs­trä­ger dar, da tra­di­tio­nel­le mone­tä­re und fis­ka­li­sche Maß­nah­men, die einen Aspekt der Stag­fla­ti­on adres­sie­ren, oft die ande­ren Aspek­te verschlimmern.

Schreibe einen Kommentar