Stable coin (Stablecoin)

Eine Sta­b­le­co­in ist eine Art von Krypto­währung, die dar­auf aus­ge­legt ist, ihren Wert über die Zeit sta­bil zu hal­ten, in der Regel durch die Bin­dung ihres Wer­tes an eine exter­ne Refe­renz, wie eine Fiat-Wäh­rung, einen Korb von Ver­mö­gens­wer­ten oder ein Roh­stoff wie Gold. Sta­b­le­co­ins kön­nen Benut­zern ein Mit­tel zur Wertauf­be­wah­rung, zur Über­wei­sung von Gel­dern oder zum Han­del auf Block­chain-Netz­wer­ken bie­ten, ohne der Preis­vo­la­ti­li­tät ande­rer Krypto­währungen aus­ge­setzt zu sein, und kön­nen für ver­schie­de­ne Anwen­dun­gen ver­wen­det wer­den, wie Über­wei­sun­gen, Zah­lun­gen oder dezen­tra­le Finanzwirtschaft.

Schreibe einen Kommentar