Spot trading (Spot-Handel)

Spot Tra­ding bezieht sich auf den Kauf oder Ver­kauf eines Ver­mö­gens­werts, wie einer Krypto­währung, zur sofor­ti­gen Lie­fe­rung, im Gegen­satz zum Han­del mit Deri­va­ten, wie Futures oder Optio­nen, die Ver­trä­ge betref­fen, die zu einem spä­te­ren Zeit­punkt abge­wi­ckelt wer­den. Spot Tra­ding ist die gebräuch­lichs­te Form des Han­dels auf dem Kryp­to­wäh­rungs­markt und fin­det in der Regel auf zen­tra­li­sier­ten oder dezen­tra­li­sier­ten Bör­sen statt, wodurch Benut­zer digi­ta­le Ver­mö­gens­wer­te gegen ande­re Krypto­währungen oder Fiat-Wäh­run­gen aus­tau­schen können.

Schreibe einen Kommentar