Soft Fork (Softfork)

Ein Soft Fork ist eine Art von Block­chain-Pro­to­koll-Update, das rück­wärts­kom­pa­ti­bel ist, was bedeu­tet, dass Kno­ten, die nicht auf die neue Ver­si­on aktua­li­siert wer­den, immer noch mit den aktua­li­sier­ten Kno­ten kom­mu­ni­zie­ren und neue Trans­ak­tio­nen vali­die­ren kön­nen. Soft Forks kön­nen ver­wen­det wer­den, um neue Funk­tio­nen, Ver­bes­se­run­gen oder Feh­ler­be­he­bun­gen in ein Block­chain-Netz­werk ein­zu­füh­ren, ohne dass alle Teil­neh­mer ihre Soft­ware aktua­li­sie­ren müs­sen, und kön­nen dazu bei­tra­gen, die Sta­bi­li­tät und Kon­ti­nui­tät des Netz­werks wäh­rend des Über­gangs aufrechtzuerhalten.

Schreibe einen Kommentar