Silk Road

Die Silk Road war ein Online-Schwarz­markt, der von 2011 bis 2013 im Dark­net betrie­ben wurde und den Benut­zern ermög­lich­te, ille­ga­le Waren und Dienst­leis­tun­gen, wie Dro­gen, Waf­fen oder gestoh­le­ne Daten, zu kau­fen und zu ver­kau­fen, wobei Bit­co­in als Haupt­wäh­rung ver­wen­det wurde. Die Silk Road wurde 2013 von Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den geschlos­sen, und ihr Grün­der, Ross Ulb­richt, wurde ver­haf­tet und zu lebens­lan­ger Haft ver­ur­teilt. Die Silk Road lenk­te die Auf­merk­sam­keit auf die poten­zi­el­le Nut­zung von Krypto­währungen für ille­ga­le Akti­vi­tä­ten und führ­te zu Beden­ken hin­sicht­lich ihrer Regu­lie­rung und Überwachung.

Schreibe einen Kommentar