Side chain (sekundäre Blockchain)

Eine Side Chain ist eine sekun­dä­re Block­chain, die neben einer Haupt­ket­te, wie Bit­co­in oder Ethe­re­um, arbei­tet und den Trans­fer von Ver­mö­gens­wer­ten oder Daten zwi­schen den bei­den Ket­ten auf dezen­tra­le und ver­trau­ens­lo­se Weise ermög­licht. Side Chains kön­nen einer Haupt­ket­te zusätz­li­che Funk­tio­na­li­tät, Ska­lier­bar­keit oder Daten­schutz­funk­tio­nen bie­ten, ohne deren Sicher­heit oder Leis­tung zu beein­träch­ti­gen, und kön­nen zur Akti­vie­rung ver­schie­de­ner Anwen­dun­gen, wie z.B. Cross-Chain-Trans­ak­tio­nen, Smart Con­tracts oder Layer 2‑Lösungen, ver­wen­det werden.

Schreibe einen Kommentar