Shilling (Schillen)

Im Kon­text von Krypto­währungen bezieht sich Shil­ling auf die Hand­lung, ein digi­ta­les Asset aggres­siv zu bewer­ben oder zu befür­wor­ten, oft mit der Absicht, sei­nen Preis zu erhö­hen oder neue Inves­to­ren anzu­zie­hen. Shil­ling kann von Ein­zel­per­so­nen, Influen­cern oder sogar Pro­jekt­teams durch­ge­führt wer­den und kann das Über­trei­ben der poten­zi­el­len Ren­di­ten oder Nut­zen eines Ver­mö­gens­werts, das Aus­las­sen kri­ti­scher Infor­ma­tio­nen oder das Ver­brei­ten fal­scher oder irre­füh­ren­der Infor­ma­tio­nen beinhalten.

Schreibe einen Kommentar