Proof of Stake — PoS

Proof of Stake ist ein Kon­sens­me­cha­nis­mus, der auf Block­chain-Netz­wer­ken ver­wen­det wird und es Benut­zern ermög­licht, ihre Kryp­to-Assets zu “sta­ken”, um Trans­ak­tio­nen zu vali­die­ren und neue Blö­cke zu erstel­len. Bei Proof of Stake gibt es anstel­le von Minern soge­nann­te Vali­da­to­ren. Diese hin­ter­le­gen, ver­ein­facht gesagt, einen Teil ihrer Coins als Sicher­heit, um neue Coins zu erzeu­gen. Dafür bekom­men sie eine Beloh­nung. Die­ser Pro­zess wird auch Sta­king genannt. PoS zielt dar­auf ab, die Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Ska­lier­bar­keit von Block­chain-Netz­wer­ken zu ver­bes­sern, ohne dabei die Sicher­heit zu beeinträchtigen.

Schreibe einen Kommentar