Oversold (überverkauft)

Über­ver­kauft ist ein Begriff, der in der tech­ni­schen Ana­ly­se ver­wen­det wird, um einen Markt­sta­tus zu beschrei­ben, in dem der Preis eines Ver­mö­gens­werts erheb­lich gesun­ken ist und mög­li­cher­wei­se eine Erho­lung oder Auf­wärts­be­we­gung bevor­steht. Dies kann durch ver­schie­de­ne tech­ni­sche Indi­ka­to­ren ange­zeigt wer­den, wie den Rela­ti­ve Strength Index (RSI), der jüngs­te Gewin­ne mit jüngs­ten Ver­lus­ten ver­gleicht, um zu bestim­men, ob ein Ver­mö­gens­wert über­kauft oder über­ver­kauft ist.

Schreibe einen Kommentar