Master nodes (Masternodes)

Mas­ter­nodes sind spe­zia­li­sier­te Kno­ten in bestimm­ten Block­chain-Netz­wer­ken, die erwei­ter­te Funk­tio­nen aus­füh­ren, wie z.B. die Vali­die­rung von Trans­ak­tio­nen, die Siche­rung des Netz­werks oder die Akti­vie­rung von Funk­tio­nen wie Sofort­trans­ak­tio­nen oder Daten­schutz. Um einen Mas­ter­node zu betrei­ben, muss ein Benut­zer in der Regel eine bedeu­ten­de Menge der nati­ven Krypto­währung als Sicher­heit hin­ter­le­gen und erhält im Gegen­zug einen Anteil an den Blockbelohnungen.

Schreibe einen Kommentar