Lockup

Lock­up ist ein Zeit­raum, wäh­rend dem Kryp­to­wäh­rungs-Token oder ‑Ver­mö­gens­wer­te vor­über­ge­hend unzu­gäng­lich sind oder vom Han­del oder Abhe­ben ein­ge­schränkt sind. Dies kann sich auf Mit­tel bezie­hen, die wäh­rend eines Token-Ver­kaufs auf­ge­bracht wur­den, Token, die Team­mit­glie­dern oder Inves­to­ren zuge­wie­sen wur­den, oder Ver­mö­gens­wer­te, die in einer DeFi-Platt­form gesta­ked wur­den, und wird oft ver­wen­det, um lang­fris­ti­ges Enga­ge­ment und Inter­es­sen­ab­gleich zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar