Kapitulation

Die Kapi­tu­la­ti­on ist ein Punkt in einem Markt­zy­klus, an dem Anle­ger ein Asset auf­ge­ben, oft ihre Bestän­de auf­grund extre­mer Angst, Panik oder Pes­si­mis­mus mit Ver­lust ver­kau­fen, was einen poten­zi­el­len Tief­punkt im Markt kennzeichnet.

Schreibe einen Kommentar