Initial Public Offering — IPO (Erstes öffentliches Angebot)

IPO: Ein Bör­sen­gang (Initi­al Public Offe­ring, IPO) ist der Vor­gang, bei dem ein pri­va­tes Unter­neh­men seine Akti­en zum ers­ten Mal der Öffent­lich­keit anbie­tet, in der Regel über eine Wert­pa­pier­bör­se. IPOs ermög­li­chen es Unter­neh­men, Kapi­tal zu beschaf­fen, und bie­ten gleich­zei­tig Inves­to­ren die Mög­lich­keit, Antei­le am Unter­neh­men zu erwer­ben. Wird der IPO über einen Kry­pot-Token gemacht heißt es oft ICO (Initi­al Coin Offe­ring), IEO (Initi­al Exch­an­ge Offe­ring) oder IDO (Initi­al DEX Offering).

Schreibe einen Kommentar