Hyperinflation

Hyper­in­fla­ti­on ist eine extre­me und schnel­le Erhö­hung des all­ge­mei­nen Preis­ni­veaus von Waren und Dienst­leis­tun­gen in einer Wirt­schaft, die oft zur Ero­si­on der Kauf­kraft, zum Zusam­men­bruch der Wäh­rung und zu schwe­ren wirt­schaft­li­chen und sozi­al en Fol­gen führt, wie in den Fäl­len von Sim­bab­we, Vene­zue­la oder der Wei­ma­rer Repu­blik in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar