High caps

High caps, kurz für hohe Markt­ka­pi­ta­li­sie­run­gen, bezie­hen sich auf Krypto­währungen oder Akti­en mit gro­ßen Markt­wer­ten, die oft grö­ße­re Sta­bi­li­tät, Liqui­di­tät und Akzep­tanz sowie ein gerin­ge­res Risi­ko und Vola­ti­li­tät im Ver­gleich zu klei­nen oder mitt­le­ren Cap-Assets anzeigen.

Schreibe einen Kommentar