Hardfork

Ein Hard­fork ist eine dau­er­haf­te Ände­rung oder Aktua­li­sie­rung der Pro­to­kol­le oder Regeln einer Block­chain, die eine neue, inkom­pa­ti­ble Kette erzeugt, oft mit der Folge der Erzeu­gung einer neuen Krypto­währung oder eines Tokens. Alle Nut­zer und Kno­ten müs­sen auf die neue Ver­si­on auf­rüs­ten, um wei­ter­hin am Netz­werk teil­neh­men zu können.

Schreibe einen Kommentar