Greater fool theory (Größerer Narr)

Die Theo­rie des “grö­ße­ren Nar­ren” ist ein Anla­ge­prin­zip, das vor­schlägt, dass der Preis eines Ver­mö­gens­werts wei­ter stei­gen kann, solan­ge es einen “grö­ße­ren Nar­ren” gibt, der bereit ist, ihn zu einem höhe­ren Preis zu kau­fen, unab­hän­gig von sei­nem zugrun­de lie­gen­den Wert oder sei­nen Fun­da­men­tal­da­ten, oft asso­zi­iert mit spe­ku­la­ti­ven Bla­sen, Manien oder irra­tio­na­len Marktbewegungen.

Schreibe einen Kommentar