First In, First Out (FIFO)

First In, First Out ist eine Buch­hal­tungs- und Bestands­be­wer­tungs­me­tho­de, die davon aus­geht, dass die am frü­hes­ten erwor­be­nen Ver­mö­gens­wer­te als erste ver­kauft oder ver­wen­det wer­den. Im Zusam­men­hang mit Han­del und Steu­ern wird FIFO häu­fig zur Berech­nung der Kos­ten­ba­sis und der Kapi­tal­ge­win­ne beim Ver­kauf von Ver­mö­gens­wer­ten wie Krypto­währungen verwendet.

Schreibe einen Kommentar