EigenLayer

Eigen­Lay­er ist ein inno­va­ti­ves Pro­to­koll auf Ethe­re­um, das das Kon­zept des Resta­king ein­führt, um die kryp­to-öko­no­mi­sche Sicher­heit zu ver­bes­sern. Es ermög­licht Sta­kern, ihre bereits gestak­ten ETH oder Liquid Sta­king Tokens (LST) erneut zu sta­ken, und bie­tet so gepool­te Sicher­heit für zahl­rei­che Diens­te gleich­zei­tig. Eigen­Lay­er zielt dar­auf ab, frag­men­tier­te Sicher­heit in dezen­tra­li­sier­ten Anwen­dun­gen zu lösen und för­dert eine Umge­bung für erlaub­nis­freie Inno­va­ti­on. Durch den Bei­tritt zu Eigen­Lay­er-Smart-Ver­trä­gen kön­nen Benut­zer zusätz­li­che Beloh­nun­gen ver­die­nen und die Sicher­heit auf dem Netz­werk erwei­tern. Die­ses Pro­to­koll stellt eine bahn­bre­chen­de Inno­va­ti­on in der kryp­to-öko­no­mi­schen Sicher­heit dar.

Schreibe einen Kommentar