dumping

Dum­ping: Dum­ping ist der Akt des Ver­kaufs einer gro­ßen Menge eines Ver­mö­gens­werts, wie einer Krypto­währung oder eines Tokens, in einem kur­zen Zeit­raum, oft mit der Absicht, den Preis zu drü­cken oder Gewin­ne aus einer zuvor ange­sam­mel­ten Posi­ti­on zu rea­li­sie­ren. Das Gegen­teil wäre “pum­ping”.

Schreibe einen Kommentar